Strandfest in Bad Kleinen


Sieger  wurde gesucht – Pokal  wurde vergeben

Am  10.  September startete  das Strandfest  um 12.00 Uhr mit dem Fest der Vereine in Bad Kleinen.

Das Fest bot ab 13.00 Uhr  ein buntes Programm, ein bunter Reigen von sportlichen und kulturellen Aktivitäten lud zum Mitmachen ein. 

Höhepunkt im sportlichen Bereich war das Inselschwimmen von der Insel Lieps zum Badestrand Uferweg.  Das  entspach einer  Distanz  von  ca. 1000 m. Die Rettungsschwimmer der DLRG und die Feuerwehr haben die mutigen Schwimmer
mit ihren Booten auf die Insel  gebracht und sie auch die gesamte Zeit begleitet.

Wussten Sie übrigens schon, dass die Wasserqualität an unserem Badestrand als sehr gut eingestuft wurde?



Mutige 13 Teilnehmer für das Schwimmen meldeten sich  bis  15.00 Uhr  am  Badestrand. 

Außerdem gab es an diesem Nachmittag Aktivitäten vieler Vereine am Badestrand, zum Beispiel hat der Verein „Freunde der Kinder“  Spiele und lustige Aktionen angeboten. 
Der  Hundesportverein hat seine Leistungen  in  mehreren  Vorführungen präsentiet.
Der  Sportverein Bad Kleinen, der Gartenverein Bad Kleinen, der Arbeitslosenverband Bad Kleinen, der Heimatverein Bad Kleinen mit dem Regionalfernsehen Bad Kleinen, der Tourismusverein Schweriner Seenland, der Schachverein Dorf Mecklenburg sowie die Feuerwehr Bad Kleinen und die DLRG waren vor Ort und  haben sich präsentiert.  
 
Selbstverständlich  gab  es auch eine Hüpfburg und die Kiddis konnten sich auf das Ponyreiten  mit Herrn Werner freuen.

Auf der Bühne wurde alles musikalisch untermalt  durch  den Chor Bad Kleinen, der Volkstanzgruppe aus Alt Meteln und den Jagdhornbläsern.
Natürlich durften die „Bewegten  Kinder“  nicht fehlen. Sie machten den Auftakt bei wunderschönem Wetter. Die Jump Crew aus Wismar sowie Benjamin Nolze rundeten das kulturelle  Programm  ab. 

Natürlich  war auch  für  das  leibliche  Wohl  gesorgt  (Hähnchenwagen, Fischbrötchen, Eis, Kaffee und Kuchen, Getränkeausschank),  eine Siegerehrung gab es auch.

Ende des Festes war gegen 18.00 Uhr.